etwas liegen lassen


etwas liegen lassen

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • liegen lassen — lie·gen las·sen; lässt liegen, ließ liegen, hat liegen (ge)lassen; [Vt] 1 etwas liegen lassen vergessen, etwas (wieder) mitzunehmen: seinen Schirm im Zug liegen lassen 2 etwas liegen lassen eine Arbeit nicht tun, obwohl man sie tun sollte ↔… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Etwas rechts liegen lassen —   Wenn man etwas rechts liegen lässt, geht man links daran vorbei: Sie gehen am besten die Straße hinunter, lassen den Fernsehturm rechts liegen und biegen in die zweite Querstraße links ein …   Universal-Lexikon

  • Jemanden \(oder: etwas\) schmoren lassen —   »Jemanden schmoren lassen« bedeutet »jemanden im Ungewissen lassen«. »Etwas schmoren lassen« bedeutet »etwas liegen lassen, noch nicht bearbeiten«: Bei der Baubehörde haben sie den Antrag erst einmal vier Wochen schmoren lassen …   Universal-Lexikon

  • Jemanden \(oder: etwas\) links liegen lassen —   Diese Wendung geht darauf zurück, dass die linke Seite im Volksglauben als die Seite des Bösen oder Unheilvollen gilt, mit der man nichts zu tun haben will. »Jemanden oder etwas links liegen lassen« bedeutet »jemanden oder etwas bewusst nicht… …   Universal-Lexikon

  • etwas nicht erledigen — (sich) nicht um etwas kümmern; etwas liegen lassen …   Universal-Lexikon

  • Liegen — Liegen, verb. irreg. neutr. Imperf. ich lag; Mittelw. gelegen; Imper. liege. Es ist das Neutrum von legen, bekommt im Hochdeutschen das Hülfswort haben, im Oberd. aber auch seyn, und bedeutet eigentlich, niedrig seyn, von dem Bey und Nebenworte… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • liegen — lie|gen [ li:gn̩], lag, gelegen <itr.; hat, südd., österr., schweiz.: ist>: 1. in waagerechter Lage sein, der Länge nach ausgestreckt auf etwas sein, ausruhen: auf dem Rücken liegen; im Bett liegen; im Krankenhaus liegen; als der Wecker… …   Universal-Lexikon

  • lassen — möglich machen; autorisieren; ermöglichen; gewähren; zulassen; bewilligen; gestatten; sanktionieren; lizenzieren; (eine) Möglichkeit schaffen; …   Universal-Lexikon

  • Lassen (2) — 2. Lassen, verb. irreg. welches in der Conjugation mit dem vorigen überein kommt, und am häufigsten als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, zuweilen aber auch als ein Activum gebraucht wird. Es ist von einem sehr weiten Umfange des Gebrauches …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • liegen — lie·gen; lag, hat / südd (A) (CH) ist gelegen; [Vi] 1 irgendwo / irgendwie liegen in horizontaler Lage an der genannten Stelle oder in der genannten Art und Weise sein ↔ stehen <hart, weich, bequem, flach, ruhig liegen; auf dem Bauch, auf dem… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache